Posts in the Hund category

Ihr kennt ihn sicherlich nur allzu gut, meinen geliebten Kenzo, ein 4 1/2 jähriger Shiba Inu. Regelmäßig spamme ich meinen Twitter- und Instagramaccount mit süßen Hundefotos zu. Es gibt bereits ein Video über meinen pelzigen Freund, aber ich nutze nun die coole Bloggerparade von CLLCT.net, um nochmal über ihn zu posten. “Ich und mein Haustier” heißt sie. Man macht ein Foto von sich und seinem Haustier und erzählt eine Geschichte.
Ich habe lange überlegt, welche Geschichte ich euch erzählen könnte, aber so wirklich fiel mir keine ein. Aber das muss es auch nicht. Die Beziehung zwischen mir und meinem Hund besteht nicht aus irgendwelchen fancy Erlebnissen oder Abenteuern, sondern aus Vertrauen und Liebe. Das klingt super kitschig, ich weiß, aber ganz im ernst, ich liebe diesen Hund abgöttisch und ich weiß, dass es auf Gegenseitigkeit beruht.
Ich bin die Einzige, von der er sich die Pfötchen eincremen lässt. Wenn ich am Wochenende nachts nichts da bin, hebt er bei jedem Autogeräusch den Kopf und lauscht, ob ich endlich komme. Wenn ich einige Tage weg war, wie zum Beispiel vor Kurzem in Berlin, freut er sich SO sehr über meine Rückkehr, dass er laut schreit, quietscht (es hört sich an, als würde man ihn furchtbar verprügeln :D) und mir das Gesicht ableckt. Wenn er in meinem Bett schläft, schläft er immer ganz nah an meinen Beinen und auch wenn das manchmal echt unbequem sein kann, schupse ich ihn nicht weg, weil auch ich den Körperkontakt genieße. Wenn ich traurig bin, spürt er das sofort und ist immer an meiner Seite.
Als wir unseren Kenzo beim Züchter abholten, war ich so glücklich, dass ich vor Freude weinte. Ich habe mich sofort mit ihm verbunden gefühlt, habe ihn auf der Heimfahrt beruhigt und die Tatsache, dass wir uns einen Geburtstag, den 13. Juni, teilen, ist für mich nur noch mehr Beweis dafür, dass vor 4 1/2 Jahren zusammengefunden hat, was zusammen gehört. Ich liebe meinen Kenzo.

CLLCT Bloggerparade Haustier Shiba Inu

Fotos von ihm zu machen ist supereinfach, Fotos MIT ihm hingegen ist pures Chaos :D Aber bei diesem Gesicht kann ja gar kein schlechtes Foto rauskommen!

Naturtag.

Heute hatte ich die Schnauze von der Programmiererei meines Abschlussprojektes komplett voll und brauchte eine Pause. Was eignet sich besser als Pause, als ein Tag mit super Essen und See?

Tag am See

Dank einer Wurzel und meiner Unfähigkeit zu Laufen, humpele ich jetzt auch noch. Riss mir damit den halben Zehennagel ab. JACKPOT.

(Ich bin ja immernoch begeistert von meinem AWESOME-Sticker von Pascali <3)

Contact Us